Das Keizers Türen & Konzepte Image Video

In Zusammenarbeit mit Schluse TV ist unser neues Image Video entstanden. Lernen Sie dabei uns und unser Produktportfolio kennen!
Wer sich die Unternehmensvorstellung von Keizers Türen und Konzepte anschauen möchte, klickt einfach auf den Play Button.

Wir hoffen, Ihnen gefällt der kleine Film so sehr wie uns!

Keizers Türen + Konzepte stellt sich für die Zukunft auf

Stetes Unternehmenswachstum bringt anspruchsvolle Herausforderungen mit sich. Grundvoraussetzungen zu deren Bewältigung sind nicht nur Service-Qualität, technisches
Know-how oder qualifiziertes Wissen – sondern auch Raum. Raum für neue Ideen, für eine noch perfektere Auftragsabwicklung, logistische Lösungen und eine kundenorientierte
Produktdarstellung.

Mehr Freiraum für die Konzept-Entwicklung und deren Umsetzung

Da es für das Vredener Unternehmen KEIZERS TÜREN + KONZEPTE am bewährten Standort keine Wachstumsmöglichkeit gab, musste eine Alternative her: ein moderner
Neubau mit 600 qm Nutzfläche – in Eigenregie geplant, unter logistischen, ökologischen sowie ergonomischen Aspekten gebaut. Ganz so, wie es dem anspruchsvollen und fortschrittlichen Gedanken des Unternehmens entspricht, präsentiert sich zukünftig auf der Gutenbergstr. 6 in Vreden ein Gebäude mit:

ergonomischen Arbeitsplätzen und einer optimalen Raumakustik für ein mitarbeiterfreundliches Arbeiten
Präsentationsbereichen für hochwertige Innen-/Objekttüren, Materialmuster und Anwendungsbeispiele im Sinne einer bedarfsorientierten Kundeninformation
Parkplätzen und barrierefreiem Zugang Lagerflächen mit optimierten Möglichkeiten für Anlieferung & Kommissionierung

Die verkürzten Wege zum direkt angrenzenden, langjährigen Partner »Tischlerei Hermann Meyer« bringen zwei weitere wesentliche Vorteile mit sich: zum einen die noch schnellere Auftragsumsetzung und zum anderen den Umweltaspekt niedriger Heizkosten. Denn das neue Gebäude wird ab sofort per Fernwärme (KfW50-Standard) vom Nachbarn beheizt.

Alles in allem: für KEIZERS kann die Zukunft kommen. »Doch ganz gleich, wie modern die äußere Hülle werden wird, in einem Punkt bleiben wir ganz altmodisch: Wir setzen unser Handwerk mit Leidenschaft und hoher Genauigkeit um – bei kleinen wie auch großen Projekten. So ist es seit 35 Jahren und so wird unser Handeln auch zukünftig bestimmen«, überzeugt der Inhaber Martin Keizers.